Preisanfrage

Costa Viola: Reggio Calabria und Scilla

Eine durch und durch kalabrische Strecke auf Erkundung der Schönheiten einer einmaligen, geschichtsträchtigen Gegend voller Tradition, Kultur und wunderbarer Natur.

Erstes Ziel des Tages ist Reggio Calabria. Hier besuchen wir den Dom, der nach dem Erdbeben zu Anfang des letzten Jahrhunderts in neo-romanischem Stil neu errichtet wurde. Nach dem Besuch empfehlen wir einen Spaziergang auf der Strandpromenade von Reggio, am “schönsten Kilometer Italiens“, der der ganze Stolz der Stadt ist.

Reggio hat noch mehr zu bieten: nach dem Mittagessen zur freien Verfügung besuchen wir das archäologische Museum mit zahlreichen Funden der Magna Grecia, insbesondere den berühmten Bronzestatuen von Riace.

Nach dem Museum begeben wir uns zur wahren Perle der Costa Viola: Scilla. Eine faszinierende kleine Stadt geheimnisvoller Mythen. Sie liegt auf einer zum Meer hin abfallenden Landzunge.

Von oben hat man einen einmaligen Blick auf das Meer mit seinen strahlenden Farben und die Umrisse von Sizilien im Hintergrund Tauchen Sie ein in das malerische Fischerdorf Chianalea, das historische Stadtviertel, von wo aus man einen suggestiven Blick aufs Meer genießt. Auf der anderen Seite von Chianalea liegt Marina Grande mit einer Strandpromenade und einem herrlichen Strand, der zur Meerenge von Messina hin geht.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der +39 0963.663949

Kontakt

Per verificare disponibilità e prezzi usa la barra che trovi in alto compilando tutti i campi !

NEHMEN SIE SICH ZEIT, BUCHEN,

LOSFAHREN UND ZU UNS KOMMEN